Paysafecard

Mit Paysafecard haben Sie die Möglichkeit, Dienstleistungen im Internet zu bezahlen, einzukaufen, zu spielen und auf Konten bei Glücksspielanbietern einzuzahlen. Darüber hinaus muss der Benutzer zum Zeitpunkt der Zahlung weder seine Zahlungskartendaten eingeben, noch seine Bankkontodaten ausfüllen oder persönliche Daten weitergeben.

Plastikkarten können in einer Vielzahl von Verkaufsstellen in ganz Europa gekauft werden. Es gibt 45.000 Verkaufsstellen. Die Karten von Paysafecard sind in folgenden Ländern erhältlich: Deutschland, Niederlande, UK, Schweiz, Österreich, Belgien, Slowenien.

In Russland und der GUS ist der Kauf dieser Plastikkarten nicht möglich. Für englischsprachige Benutzer gibt es jedoch eine andere Option – Sie können den Code einer Paysafecard kaufen. Es gibt eine ausreichende Anzahl von Internetdiensten, mit denen Sie diese Version von Paysafecard kaufen können, für die Sie mit einer beliebigen elektronischen Währung oder direkt mit einer Kreditkarte bezahlen können.
Sicherheit

Die Zahlung per Paysafecard ist für den Nutzer äußerst sicher, da beim Zahlungsvorgang keine personenbezogenen Daten von ihm benötigt werden.

Die eindeutige Nummer jeder Prepaid-Karte besteht aus 16 Zeichen, deren Generierung und Aufteilung sehr schwierig wäre. Dafür müsste jemand über eine große Menge an (Computer-) Ressourcen verfügen, die für eine Karte, deren Kontostand Sie nicht kennen, nicht zumutbar wären. Der einzige Weg, auf dem jemand an den Code kommen kann, ist, seinen Besitzer zu ermitteln.

Die Prepaid-Paysafecard kann wie herkömmliche Plastikkarten sein oder nur als numerischer Code bezogen werden. Es gibt Karten mit den folgenden Stückelungen: £ 10, £ 25, £ 50 und £ 75, und jede Karte hat ein Ablaufdatum von 12 Monaten. Nach Ablauf dieser Frist wird die Kartennummer storniert und Zahlungen mit ihr sind nicht mehr möglich. Die Karte wird in verschiedenen Währungen ausgestellt, aber Sie müssen nicht überprüfen, was Sie erhalten oder gesendet haben. Das System rechnet automatisch um, wenn Sie bezahlen oder bezahlt werden.
Beim Bezahlen in einen Online-Shop oder bei einer Einzahlung in ein Online-Casino gibt der Benutzer einen 16-stelligen Code ein – die eindeutige Nummer der Karte.

Es gibt eine alternative Möglichkeit, mit Zahlungen schneller umzugehen: Sie bezahlen Waren und Dienstleistungen direkt über das Paysafecard-System. Für Zahlungen geben Sie einfach Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort für das Paysafecard-System ein. Der Shop schreibt den erforderlichen Betrag automatisch ab das Konto, ohne den Code eingeben zu müssen. Am Ende müssen Sie jedoch noch einen PIN-Code eingeben, mit dem jede Prepaid-Karte ausgestellt wird.

Paysafecard und Online Casino

Die Paysafecard-Karten sind eine hervorragende Möglichkeit, in Online-Casinos Einzahlungen vorzunehmen. Diese Art der Einzahlung wird von den meisten europäischen Casinos angeboten. Paysafecard-Zahlungen werden sofort Ihrem Konto gutgeschrieben, und es ist keine Überprüfung der Identität des Benutzers erforderlich.
Der einzige Nachteil von Paysafecard ist die Unfähigkeit, Gewinne abzuheben. Die Karten können nur in eine Richtung verwendet werden – zum Zahlen oder Einzahlen.

Für reguläre Casino-Kunden, denen es bereits gelungen ist, alle denkbaren Schecks von verdächtigem Sicherheitspersonal zu bestehen, ist dies jedoch kein Problem.
Der Hauptvorteil – die Möglichkeit, sofort auf das Konto einzuzahlen, kann in dieser Situation genutzt werden. Es gibt eine Reihe von Situationen, in denen Gelder schnell zur Verfügung gestellt werden müssen und die Frage der Auszahlung zweitrangig ist, da die Gewinne nirgendwo hinfließen. Außerdem werden die Zahlungen und Informationen über den Zahler nirgendwo aufgezeichnet, was ebenfalls wichtig ist.